Über mich

DSC 2303n


Ich stamme aus Rothenburg ob der Tauber in Mittelfranken und bin heute im nur wenige Kilometer entfernten Binzwangen bei Colmberg ansässig. Dort betreibe ich meine eigene Restaurierungswerkstatt.

Nach meinem Abitur am Reichsstadtgymnasium in Rothenburg arbeitete ich mehrere Jahre in verschiedenen Restaurierungswerkstätten inner- und außerhalb Deutschlands. Mein Studium absolvierte ich an der Fachhochschule in Köln, um anschließend in leitender Position in Leipzig tätig zu werden. 

Doch es zog mich wieder heim und 2009 konnte ich meine Werkstatträume in Binzwangen beziehen. Seitdem bin ich voll und ganz für meine Kunden und ihre restaurierungsbedürften Objekte im Einsatz. Ich würde mich freuen, auch Sie zu den Möglichkeiten der modernen Restaurierung zu beraten.

Um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, besuche ich regelmäßig fachspezifische Tagungen und bin außerdem Mitglied in der IADA, der internationalen Vereinigung der Papierrestauratoren, die nur ausgebildete Restauratoren als Mitglieder akzeptiert.

Nachfolgende habe ich Ihnen die wichtigsten Stationen meines beruflichen Werdegangs zusammengefasst:


Qualifikation:

2005:  Abschluss als Diplom-Restauratorin (FH)

Studiengang Restaurierung und Konservierung von Schriftgut, Graphik und Buchmalerei an der Fachhochschule Köln


Praktische Restaurierungserfahrungen:

seit 2009 betreibe ich meine eigene Restaurierungswerkstatt in Binzwangen bei Colmberg

2005 - 2008: Werkstattleitung im ZFB - Zentrum für Bucherhaltung GmbH in Leipzig 

2002: Germanisches Nationalmuseum in Nürnberg

2002: Royal Ontario Museum in Totonto/Kanada

2000: Westfälisches Archivamt in Münster

2000: Trinity College Library in Dublin/Irland

2000: Atelier für Papier- und Buchrestaurierung Gabriele Emonts-Holley und Katrin Bode (Dipl.-Rest.) in Ratingen

1998 - 1999: Landeshauptarchiv in Koblenz


Meine Werkstatt:

IMG 0373
Arbeitsfoto2

 

IMG 0365
© restaurierung-Reissmueller